Zum Lesen bitte auf den Titel klicken
Zur Zeit befinden sich 185 Newsletter im Archiv.
Hier können Sie nach einem Newsletter suchen.


Zurück zur Übersicht

Betreff: Das Art-Road-Way Rundschreiben
Datum: Sonntag, der 25.02.2018


Art-Road-Way Kunstschule und KulturCenter am Schönbuch
Raiffeisenstrasse 1-3
72119 Ammerbuch-Breitenholz


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der KulturCenter,
gerne laden wir Sie ein
zur nächsten Veranstaltung bei uns in Breitenholz:

KulturCenter: Offener Kunst- & Kaffeetreff

Am Sonntag, den 04. März 2018, 14.00h - 17.30h
In der Art-Road-Way Kunstschule und KulturCenter am Schönbuch
Raiffeisenstrasse 1-3, 72119 Ammerbuch-Breitenholz

„Hinter dem Horizont“
Eine Ausstellung mit Werken von Gerold Reutter (Wernau)
Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung läuft bis 25. März 2018

Zu den Bilder der Ausstellung: Die 18 ästhetischen Tuschezeichnungen auf japanischem Seidenpapier von Gerold Reutter sind ein Abbild geistiger und seelischer Verläufe. Herz seiner bildnerischen Aussage ist die Beziehung der bewusst platzierten Flächen und Linien zueinander, kontemplative Markierungen eines 93-jährigen Lebensweges, reich an Erfahrungen. Somit versteht sich Reutters Bilddidaktik als ein Beobachtungsspiel, in dessen Verlauf ihre Verheißung (Botschaft) erschlossen wird.
Zuerst fällt der vordere Blickfang ins Auge - ein pulsierender Strich oder eine ausklingende Fläche. Sie wird augenblicklich erfasst und als erinnerter Moment z.B. mit der einen oder andere Tusche-Fläche in einen anderen Bildbereich gekoppelt. So lässt sich die Ästhetik eines Bildraums erschließen und gleichzeitig eines Verbindungsweges der bis zum Horizont führt sowie erahnend darüber hinaus.
Mit dieser Bild-Architektur setzt Reutter sein künstlerisches Zeichen fort. Eine Linie oder eine Fläche weisen immer den Weg, an den man sich intuitiv und beobachtend herantastet. Daraus entstehen Momente, Differenzen wie Zuwendung, Überwindung und Erfüllung zugleich, die seine zeichnerische Entladung allesamt rückwirkend bejaht, weil sie schließlich mehr an Bedeutung ausmacht als alle Ansätze zusammen.

Musikalische Umrahmung: Chansons, Swing und zeitlose Songs
mit Chans Artisans von Volker Bahns: Gitarre und
Jean-Pierre Sailly: Saxophone, Gesang

Besichtigungszeiten bis 25. März: Besuchszeiten der Ausstellung sind derzeit nicht festgesetzt. Sie können eine individuelle Besuchszeit mit uns vereinbaren, gerne auch am Wochenende.
Tel. Vereinbarung: Mobil 0152-28955124 oder per E-Mail info@art-road-way.de.

Parkmöglichkeiten: nur zwei Minuten zu Fuß von der Kunstschule gibt es den Wanderparkplatz Breitenholz am Ende vom Friesenweg! Ins Navigationssystem eingeben: Friesenweg, 72119 Ammerbuch

Schöne Grüße aus Breitenholz
Ihre/Eure Bettina Baur und Frederick Bunsen



RUNDBRIEF ANMELDEN/ ABMELDEN
Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie sich in unsere "Newsletter"
Liste eingetragen haben, oder Ihre Adresse wurde uns von Frederick Bunsen
oder Bettina Baur empfohlen.
Unter der Email-Adresse: info@art-road-way.de können Sie Ihren
Email-Eintrag /Subscription jederzeit wieder abbestellen.