Zum Lesen bitte auf den Titel klicken
Zur Zeit befinden sich 185 Newsletter im Archiv.
Hier können Sie nach einem Newsletter suchen.


Zurück zur Übersicht

Betreff: Das Art-Road-Way Rundschreiben
Datum: Sonntag, der 28.10.2018


Art-Road-Way Kunstschule und KulturCenter am Schönbuch
Raiffeisenstrasse 1-3
72119 Ammerbuch-Breitenholz


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde des ARW KulturCenters,
gerne laden wir Sie ein
zur nächsten Veranstaltung bei uns in Breitenholz:

Offener Kunst- & Kaffeetreff
Am Sonntag, den 04. Nov. 2018, 14.00h - 17.30h
In der Art-Road-Way Kunstschule und KulturCenter am Schönbuch
Raiffeisenstrasse 1-3, 72119 Ammerbuch-Breitenholz
KulturCenter

„Gewebtes Ineinander“ - Bilder der Malerei
Eine Ausstellung von Jorge A. Morales (Antigua, Guatemala)
Der Künstler ist anwesend. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung läuft bis 25. November 2018.

Der lateinamerikanische Künstler Jorge A. Morales aus Antigua, Guatemala,
reist persönlich am 4. November zur Vernissage seiner Ausstellung in Breitenholz an.
In der Art-Road-Way Kunstschule präsentiert er überwiegend monochrome, abstrakte Bilder,
deren Linienduktus und organische Farbwahl einen flirrenden Strukturreiz erlauben
und somit das dominante Erkennungszeichen seiner Kunst ausmachen.
Siehe: http://www.panamericanarte.com/jorge-a-morales/

Der Kosmopolit lässt sich durch die Fremde inspirieren und beobachtet jede
Lebenskultur als ein gewebtes Ineinander, das von der alltäglichen Handlungsstruktur
der Menschen bestimmt wird.
In dieses augenblickliche Erfassen der Motive wird er instinktiv geführt:
Das Aufbauen von vernetzter Lineatur in mehreren sich überlagernden Schichten
verdichtet sich zunehmend zu einem pulsierenden Komposit, das zunächst das
Durchschauen zu verhindern scheint. Diese Lineatur-Dichte ist Merkmal für sein Schaffen,
mit der er die menschliche Befindlichkeit misst und ihr Ausdruck verleiht.

Zum Beispiel werden Straßen und Stadtlandschaften für Morales nur wirklich
durch die Spuren, die sie hinterlassen dort wo Menschen einst weilten.
Durch ihre Flüchtigkeit bleiben sie uns präsent.

Seit 2016 kooperieren das ARW KulturCenter mit der PanAmericanArte Galerie Regensburg,
um wichtige künstlerische Impulse aus Süd- und Nordamerika in die regionale Kultur-Aggregation
zwischen Tübingen und Herrenberg einzubringen.

Zum zweiten Mal: Gast-Künstler, Goldschmied/ Designer Reimund Ühle (Neuhausen-Steinegg)
präsentiert feinsten professionellen Schmuck aus der Pforzheimer Goldschmiede Tradition
(www.uehle.de).

Besuchszeiten der Ausstellung (keine feste Öffnungszeiten):
Sie können eine individuelle Besuchszeit mit uns vereinbaren, gerne auch am Wochenende.
Tel. Vereinbarung: Mobil 0152-28955124 oder per E-Mail info@art-road-way.de.

Parkmöglichkeiten: nur zwei Minuten zu Fuß von der Kunstschule gibt es
den Wanderparkplatz Breitenholz am Ende vom Friesenweg.
Ins Navigationssystem eingeben: Friesenweg, 72119 Ammerbuch

Schöne Grüße aus Breitenholz
Ihre/Eure Bettina Baur und Frederick Bunsen


RUNDBRIEF ANMELDEN/ ABMELDEN
Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie sich in unsere "Newsletter"
Liste eingetragen haben, oder Ihre Adresse wurde uns von Frederick Bunsen
oder Bettina Baur empfohlen.
Unter der Email-Adresse: info@art-road-way.de können Sie Ihren
Email-Eintrag /Subscription jederzeit wieder abbestellen.