Zum Lesen bitte auf den Titel klicken
Zur Zeit befinden sich 185 Newsletter im Archiv.
Hier können Sie nach einem Newsletter suchen.


Zurück zur Übersicht

Betreff: Das Art-Road-Way Rundschreiben
Datum: Sonntag, der 24.02.2019


Art-Road-Way Kunstschule und KulturCenter am Schönbuch
Raiffeisenstrasse 1-3
72119 Ammerbuch-Breitenholz


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der KulturCenter,
gerne laden wir Sie ein
zur nächsten Veranstaltung bei uns in Breitenholz:

Offener Kunst- & Kaffeetreff
Am Sonntag, den 03. März 2019, 14.00h - 17.30h
In der Art-Road-Way Kunstschule und KulturCenter am Schönbuch
Raiffeisenstrasse 1-3, 72119 Ammerbuch-Breitenholz

KulturCenter

„Aus einer Künstler-Symbiose“
Eine Ausstellung mit Malereien von Gertrud und Gerhardt Saier (Jettingen)
Die Künstler sind anwesend. Der Eintritt ist frei.
Die Ausstellung läuft bis 26. März 2019

Die Beschäftigung mit Bildern der Kunst erfordert eine Auseinandersetzung mit der Gesetzmäßigkeit der Bildsprache jenseits unserer alltäglichen Verständigungsweisen. Beispielhaft finden Formen, Tonwerte und Farben zu einer Bildsyntax, woraus die Ästhetik von Raum und Bewegung sich in der Betrachtung wertschätzen lässt. Als Künstlerpaar verfügen Trudi und Gerhard Saier über diesen Gestaltungsweg und machen Gebrauch davon, auch in ihrem innermenschlichen Dialog.
Wenn einer oder der andere beobachtet, dass er im Bild beobachtet wird, erfährt er daraufhin im verbalen Austausch, wie er beobachtet wurde. Die Vertrautheit der Form- und Farb-Welt des anderen beeinflusst in verbindender Weise auch die Kommunikation ihres täglichen Miteinanders. Innerhalb ihrer Künstler-Symbiose werden ihre Werke immer wieder in gegenseitiger Vertrautheit inspiriert und reflektiert.
In der Ausstellung im Art-Road-Way KulturCenter zeigt Gertrud Saier überwiegend konstruktivistische Ansätze, aus denen kreisförmige Gestalten sich in rhythmischem Fluss durch den Bildraum nach vorne bewegen. Gerhard Saier unterteilt seine Kompositionen in verschiedene Farblagen, woraus seine Bildraum-Ästhetik im Einklang mit den aneinander gesetzten Malschichten orchestriert wird.
---
Musikalische Umrahmung: Das Musik-Duo Walter und Charlotte Grund präsentiert ihren eigenen Cover-Songs. Charlotte Grund (vocals) verzaubert mit ihrer klaren, erfrischenden Stimme und Walter Grund (Gitarren/Ukulele) hat einige Saiten-Raffinessen auf Lager. International haben die Tochter und ihr "Daddy" u.a. mit ihrer CD "Ukulele Girl" Beachtung gefunden: "Very good work!" meinte Jason Blume (Co-writer mit den Backstreet Boys u. Britney Spears): https://www.grundwork.de/
Mario is back in town: Frische kulinarische Köstlichkeiten aus Perano in den Abruzzen werden während der Ausstellung angeboten, darunter das Olivenöl aus eigenem Anbau!
Besuchszeiten der Ausstellung (keine feste Öffnungszeiten): Sie können eine individuelle Besuchszeit mit uns vereinbaren, gerne auch am Wochenende. Tel. Vereinbarung: Mobil 0152-28955124 oder per E-Mail info@art-road-way.de.
Parkmöglichkeiten: nur zwei Minuten zu Fuß von der Kunstschule gibt es den Wanderparkplatz Breitenholz am Ende vom Friesenweg.
Ins Navigationssystem eingeben: Friesenweg, 72119 Ammerbuch

Schöne Grüße aus Breitenholz, Ihre/Eure Bettina Baur und Frederick Bunsen


„Aus einer Künstler-Symbiose“
Eine Ausstellung mit Malereien von Gertrud und Gerhardt Saier (Jettingen)
Die Künstler sind anwesend. Der Eintritt ist frei.
Die Ausstellung läuft bis 26. März 2019

Die Beschäftigung mit Bildern der Kunst erfordert eine Auseinandersetzung mit der Gesetzmäßigkeit der Bildsprache jenseits unserer alltäglichen Verständigungsweisen. Beispielhaft finden Formen, Tonwerte und Farben zu einer Bildsyntax, woraus die Ästhetik von Raum und Bewegung sich in der Betrachtung wertschätzen lässt. Als Künstlerpaar verfügen Trudi und Gerhard Saier über diesen Gestaltungsweg und machen Gebrauch davon, auch in ihrem innermenschlichen Dialog.

Wenn einer oder der andere beobachtet, dass er im Bild beobachtet wird, erfährt er daraufhin im verbalen Austausch, wie er beobachtet wurde. Die Vertrautheit der Form- und Farb-Welt des anderen beeinflusst in verbindender Weise auch die Kommunikation ihres täglichen Miteinanders. Innerhalb ihrer Künstler-Symbiose werden ihre Werke immer wieder in gegenseitiger Vertrautheit inspiriert und reflektiert.

In der Ausstellung im Art-Road-Way KulturCenter zeigt Gertrud Saier überwiegend konstruktivistische Ansätze, aus denen kreisförmige Gestalten sich in rhythmischem Fluss durch den Bildraum nach vorne bewegen. Gerhard Saier unterteilt seine Kompositionen in verschiedene Farblagen, woraus seine Bildraum-Ästhetik im Einklang mit den aneinander gesetzten Malschichten orchestriert wird.

---
Musikalische Umrahmung: Das Musik-Duo Walter und Charlotte Grund präsentiert ihren eigenen Cover-Songs. Charlotte Grund (vocals) verzaubert mit ihrer klaren, erfrischenden Stimme und Walter Grund (Gitarren/Ukulele) hat einige Saiten-Raffinessen auf Lager. International haben die Tochter und ihr "Daddy" u.a. mit ihrer CD "Ukulele Girl" Beachtung gefunden: "Very good work!" meinte Jason Blume (Co-writer mit den Backstreet Boys u. Britney Spears): https://www.grundwork.de/

Mario is back in town: Frische kulinarische Köstlichkeiten aus Perano in den Abruzzen werden während der Ausstellung angeboten, darunter das Olivenöl aus eigenem Anbau!

Besuchszeiten der Ausstellung (keine feste Öffnungszeiten): Sie können eine individuelle Besuchszeit mit uns vereinbaren, gerne auch am Wochenende. Tel. Vereinbarung: Mobil 0152-28955124 oder per E-Mail info@art-road-way.de.

Parkmöglichkeiten: nur zwei Minuten zu Fuß von der Kunstschule gibt es den Wanderparkplatz Breitenholz am Ende vom Friesenweg.
Ins Navigationssystem eingeben: Friesenweg, 72119 Ammerbuch

Schöne Grüße aus Breitenholz!
Ihre/Eure Bettina Baur und Frederick Bunsen



RUNDBRIEF ANMELDEN/ ABMELDEN
Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie sich in unsere "Newsletter"
Liste eingetragen haben, oder Ihre Adresse wurde uns von Frederick Bunsen
oder Bettina Baur empfohlen.
Unter der Email-Adresse: info@art-road-way.de können Sie Ihren
Email-Eintrag /Subscription jederzeit wieder abbestellen.