Zum Lesen bitte auf den Titel klicken
Zur Zeit befinden sich 185 Newsletter im Archiv.
Hier können Sie nach einem Newsletter suchen.


Zurück zur Übersicht

Betreff: Das Art-Road-Way Rundschreiben
Datum: Sonntag, der 26.05.2019


Art-Road-Way Kunstschule und KulturCenter am Schönbuch
Raiffeisenstrasse 1-3
72119 Ammerbuch-Breitenholz


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der KulturCenter,
gerne laden wir Sie ein
zur nächsten Veranstaltung bei uns in Breitenholz:

KulturCenter: Offener Kunst- & Kaffeetreff
Am Sonntag, den 02. Juni 2019, 14.00h - 17.30h
In der Art-Road-Way Kunstschule u. KulturCenter am Schönbuch
Raiffeisenstrasse 1-3, 72119 Ammerbuch-Breitenholz

"Dem immateriellen Geist Ausdruck verleihen"
Eine Ausstellung mit Kleinplastiken aus Ton von
Gertrud Brobeil-Mayer (Rottenburg a.N.), Brigitte Gaiser (Stuttgart) und Eveline Arndt (Gäufelden)
Die Künstlerinnen sind anwesend. Der Eintritt ist frei.
Die Ausstellung läuft bis 30. Juni 2019

In der erhitzenden Sonne bricht die Erde auf, bekommt Risse und wird schließlich im Laufe der Zeit durch Wind und Wetter glatt geschliffen. Was einst zu Staub verfallen war, wird schon beim nächsten Regen im Kreislauf der Natur wieder zusammengeknetet werden.
Wenn solche Verläufe von Künstlerhand gefertigt werden, wird dem immateriellen Geist Ausdruck verliehen. In jener kreativen Handlung führen Abschabungen, Ritzungen, Einkerbungen oder noch tiefer in den Ton dringende Eingriffe dazu, dem geschmeidigen Material Ungeahntes zu entlocken.

Die Art-Road-Way Kunstschule und KulturCenter zeigt die Werke dreier Keramikerinnen, die solche Schaffensprozesse anwenden, um zu ihrer individuellen Formsprache zu gelangen. Ihr experimenteller Umgang mit Ton wird zu Wegfindung und künstlerischem Ausdruck zugleich.

Brigitte Gaiser weiß den Moment zu erkennen, wenn Neues ihr zufällt und der Weg sich öffnet für weitere Entscheidungen. Mit Hohl- und Zwischenräumen, Licht- und Schattenräumen im Ton balanciert sie Leere und Fülle. Ihre fertigen Plastiken öffnen sich nach außen. Bei deren Formung gibt sie ihrem Unbewussten Raum zur Entfaltung.
Das Charakteristische an organischen Strukturen zeichnet die Ton-Kunst von Gertrud Brobeil-Mayer aus. Aus dem Experimentieren mit dem Material entwickelt sich eine ästhetisch reizvolle Oberflächentextur, die zusätzlich durch die natürliche Tonfarbgebung unterstrichen wird. Ihre Formen verkörpern die energiegeladene Entropie der Natur in sich, ohne diese plakativ nachzuahmen.
Ton ist für Evelyn Arndt ein Ur-Medium, das erst durch drücken, quetschen und formen zu sprechen beginnt. Ihr kreativer Prozess schließt Unerwartetes aus dem Brennverfahren mit ein. Ihre runden Kugelobjekte sind oft kaltbemalt, um die Oberflächen-Spannung ihrer Plastiken zu intensivieren und damit die Plötzlichkeit eines Aufplatzens am Objekt hervorzuheben.

Musikalisch umrahmt wird unser Kaffeetreff von der Trommelgruppe Entringen: 8 Trommlerinnen und Trommler aus Ammerbuch und Umgebung, mit ihrem aus Ghana stammende Trommellehrer Kwabena Amfo, spielen sie afrikanische Musik, vor allem auf der Djembe. Deren Auftritt ist zugunsten des Vereins Crystal e.V., der sich zur Aufgabe gemacht hat, Kindergärten und Schulen in Ghana zu unterstützen.

Besuchszeiten der Ausstellung (keine feste Öffnungszeiten): Sie können eine individuelle Besuchszeit mit uns vereinbaren, gerne auch am Wochenende. Tel. Vereinbarung: Mobil 0152-28955124 oder per E-Mail info@art-road-way.de.

Achtung Umleitung! Vom 1. April 2019 an wird in die Bundesstraße B296 auf Höhe der Autobahnmeisterei in Herrenberg bis zur Kreisgrenze kurz vor der Einmündung der K6916 in Richtung Breitenholz (Ammerbuch) komplett gesperrt. Der überörtliche Verkehr von Herrenberg nach Tübingen bzw. Breitenholz und umgekehrt wird über die K1036 in Gültstein auf die K1039 / K6918 nach Altingen (Ammerbuch) weiter auf die L359 durch Reusten (Ammerbuch) weiter auf der B296 in Richtung Breitenholz umgeleitet.

Parkmöglichkeiten: nur zwei Minuten zu Fuß von der Kunstschule gibt es den Wanderparkplatz Breitenholz am Ende vom Friesenweg. Ins Navigationssystem eingeben: Friesenweg, 72119 Ammerbuch

Schöne Grüße aus Breitenholz, Ihre/Eure Bettina Baur und Frederick Bunsen



RUNDBRIEF ANMELDEN/ ABMELDEN
Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie sich in unsere "Newsletter"
Liste eingetragen haben, oder Ihre Adresse wurde uns von Frederick Bunsen
oder Bettina Baur empfohlen.
Unter der Email-Adresse: info@art-road-way.de können Sie Ihren
Email-Eintrag /Subscription jederzeit wieder abbestellen.